Thomas Hippe alias Jazzy-T Blues Harp / Mundharmonika Live - Studio - Unterricht
            Thomas Hippe alias Jazzy-T             Blues Harp / Mundharmonika Live - Studio - Unterricht

Handtremolo:

 

Das Video dazu:

 

http://youtu.be/tz9IvAgLzrA

 

Dies bedeutet ein schnelles Öffnen und langsames Schließen der Tonkammer. Hier handelt es sich um einen Dynamikeffekt. Die Hand, die nicht die Harp hält, wird ganz schnell von der anderen Hand weggenommen und langsam wieder in die geschlossene Haltung zurückgeführt. Also Hand schnell weg und langsam wieder zurück. Dadurch erklingt der Ton ganz plötzlich deutlich prägnanter und wird von unserem Ohr als lauter empfunden, obwohl wir nicht den Ton lauter spielen. Die Höhenanteile des Tones werden hier spontan hinzugefügt und beim langsamen Schließen wieder gekappt.     

 

Für ein gutes Handvibrato und -tremolo ist eine möglichst vollständig geschlossene Tonkammer erforderlich. Versuche daher, die Harp mit den Händen soweit wie es irgend geht, dicht zu umschließen, ohne dass es dabei zu Verkrampfungen kommt, die das flüssige Spiel behindern.

Kontakt

Thomas Hippe

alias Jazzy-T
Hohenklingenstr. 29
81375 München

Meine Töchter beim Blues Harp spielen
Mein Sohn in frühen Jahren beim musizieren.

Telefon: 

089-23965727

0171-6583670

 

e-mail:

hippethomas@hotmail.com

hippethomas@gmx.de

 

Skype:

hippethomas@hotmail.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Hippe alias Jazzy-T